Projekt

Spendensammlung in der Fußgänerzone

Punsch, Kuchen und Würstchen gegen Spende für Flüchtlinge

Nachdem der erste Termin „ins Wasser“ fiel,  ging es am Donnerstag (26.11.15) für die Klasse 5e gegen halb zwölf Richtung Innenstadt. Geplant war der Verkauf von Würstchen, Punsch und Kuchen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten gelang es den Kindern durch „aktives Verkaufen“ Aufmerksamkeit zu erregen. Am Ende konnten 468 Euro gezählt werden, ein großartiger Erfolg!

Das Geld soll der Initiative „alleineinboot“ (www.alleineinboot.com) zugutekommen.

Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die mit toller Unterstützung in Form von Kuchenspenden, Tischen, Bänken, Kochtöpfen usw. mit anpackten und diesen Erfolg erst möglich machten.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
03.12.2015

„Fremde Schuhe – Perspektivenwechsel zwischen Flucht und Heimat“

Im Rahmen von vier Projekttagen gestalteten die Klasse 9e der Schule am Burgfeld und einige geflüchtete Jugendliche und Migranten aus dem DaZ-Zentrum das interkulturelle Medien- und Begegnungsprojekt "Fremde Schuhe – Perspektivenwechsel zwischen Flucht und Heimat".

Am Donnerstag, 17.09.2015, präsentierten sie ein Theaterstück, einen Film und eine Ausstellung als Ergebnisse einer einwöchigen Projektarbeit, die in ihrer Entstehung professionell begleitet wurde.

Die Kunstobjekte und der Film werden im Rahmen der Interkulturellen Woche Bad Segeberg am Tag der offenen Tür (Donnerstag, 01.10.2015, 15 bis 18 Uhr) erneut im DaZ-Zentrum der Schule am Burgfeld zu sehen sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht am: 
18.09.2015

Seiten