Aktuelles

Die Schule am Burgfeld wünscht ein frohes Fest

Liebe Eltern,

zum Abschluss dieses Jahres möchte ich Ihnen noch einmal ein paar Grüße senden und mich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken. Die andauernde Veränderung und Entwicklung der Gesellschaft und der Schullandschaft stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Ich hoffe aber, dass das gute vertrauensvolle Verhältnis zwischen uns weiterhin bestehen bleibt und wir gemeinsam die positive Entwicklung unserer Schule innerhalb dieser neuen Herausforderungen gestalten können.

Um nur einige herausragende positive Beispiele dieser Zusammenarbeit zu nennen, weise ich an dieser Stelle besonders auf die Päckchenaktion von Frau Serafim-Kuhn und Frau Schmidt-Werthern hin, die mit Hilfe der Kinder und Eltern 92 Pakete für eine Spende nach Bosnien, Herzegowina, Rumänien und in die Ukraine gesammelt haben. Und auch der Weihnachtsbasar von Frau Schwarz und Frau Vollmer mit ihren Klassen waren ein großer Erfolg, der ohne die Beteiligung der Eltern nicht erzielt worden wäre.

Nehmen Sie sich alle in diesen hektischen Tagen einige Zeit der Erholung und Besinnung und genießen Sie die Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Lieben.

Die Schule am Burgfeld dankt hiermit allen Eltern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht allen eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019!

 

Rüdiger Nelson

- Schulleiter -

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
20.12.2018

5b und 7e blicken auf einen tollen Adventsbasar zurück

Am Freitag, 7. Dezember 2018, zwischen 12 und 15 Uhr luden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 7e unter der Leitung von Frau Schwarz und Frau Vollmer zum ersten Adventsbasar an der Schule am Burgfeld ein. Es wurde nicht nur tolle Weihnachtsdekoration, Weihnachtplätzchen und anderen Leckereien angeboten, sondern Schülerinnen und Schüler der 7e haben ein Klassenzimmer in das „Café Burgfeld“ umfunktioniert und bewirteten dort  Eltern, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Gäste mit Kaffee und Kuchen, Würstchen und Unterhaltung.

Der Erlös des Basars wird an UNICEF gespendet und soll den Kindern im Jemen zu Gute kommen. An diesem überaus gelungenen Nachmittag konnten sagenhafte 923,11€ gesammelt werden. 150€ davon wurden bereits beim Schulentwicklungstag gesammelt. Die 5b bekochte das Kollegium mit einem leckeren Mittagessen für den guten Zweck.

Die Lehrkräfte der Schule am Burgfeld ließen es sich nicht nehmen und haben den Betrag auf gut 1000€ aufgerundet.

 

Vielen Dank allen Organisatorinnen, Helfern und Besuchern des Adventsmarktes!

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
17.12.2018

Mit Zucker und Zimt nach Norderstedt

Foto: D. Dreessen

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand am 07.12.2018 statt.

Die Jury war sich schnell einig: 1. Platz für Marianka Lipp aus der 6a!

Ihr spannender und mitreißender Vortrag aus Marta Martins und Stefanie Gerstenbergers "Zwei wie Zucker und Zimt" brachte sie in den Augen der Jury sofort nach ganz vorne.

Marianka wird im Frühjahr 2019 an der Entscheidung auf Kreisebene in Norderstedt teilnehmen.

Von den 13 Lesern und Leserinnen erreichte den 2. Platz: Stefania Podoleanu aus der 6b und den 3. Platz: Jonna Ludwig aus der 6a.

Erst nach einer zusätzlichen Entscheidung durch das Lesen eines Fremdtextes konnte sich die Jury über Platz 2 und 3 einig werden.

Alle drei erhielten Buchgutscheine, die der Förderverein finanzierte.

Vielen Dank an die 10a, die bei der Vorbereitung half, an die Juroren und den Förderverein.

Fotos: D. Dreessen / Privat

Veröffentlicht am: 
10.12.2018

Helfen ist einfach - Aktion Weihnachtspäckchen

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

 

dieses Jahr starten wir zum ersten Mal die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“.

Die humanitäre Organisation „Kinderzukunft“, die unter der Schirmherrschaft von Faru Giffey, Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, steht, sammelt Päckchen für Kinder in Bosnien, Herzegowina, Rumänien und die Ukraine. Dort erhalten Kinder in Heimen, Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen eure Pakete.

So geht es:

  1. Du brauchst einen Karton mit den maximalen Maßen 37,5 cm x 30,0 cm x 13,5 cm.
  2. Überlege, für wen das Paket sein soll:
  • Mädchen, Junge oder passt es für Jungen und Mädchen,
  • welches Alter das Kind haben sollte (bis 6, 6-12 oder 12 bis 18 Jahre).
  1. In das Paket sollten folgende Sachen:
  • Neue oder neuwertige Kinderkleidung (Mütze, Schal,…),
  • Schul- und Bastelsachen (Papier, Stifte, ...),
  • Hygieneartikel (Seife, Zahnbürste, Zahncreme, ...),
  • Spielsachen (neuwertige Kuscheltiere, Spielzeugautos…),
  • Originalverpackte Süßigkeiten, die bis März nächsten Jahres haltbar sind,
  • andere hübsche Sachen wie Haarschmuck für Mädchen, kleine Taschen für Jungen.

Nicht hinein dürfen: alkoholhaltige Artikel wie Parfüm, Klebstoffe und Sprays, Lithium-Batterien.

  1. Wenn ihr das Paket hübsch verpackt und mit einem Aufkleber (siehe Extrablatt) versehen habt, gebt ihr es am 3., 4. oder 5. Dezember in einer der Pausen zusammen mit 3 Euro Transportkostenbeteiligung im Raum 017 (vor der Glastür zum Lehrerzimmer) ab. Dort werden die Pakete und das Geld von engagierten Schülerinnen und Schülern dankbar angenommen.

 

Bei weiteren Fragen (oder wenn ihr auch ein Video dazu ansehen wollt) könnt ihr euch unter kinderzukunft.de/weihnachten  [externer Link: diese Seite wird verlassen] informieren. Ihr könnt aber auch Frau Schmidt-Werthern oder Frau Serafim-Kuhn ansprechen (auch, wenn euch ein passender Karton fehlt).

 

Wir freuen uns auf zahlreiche tolle Pakete!

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
26.11.2018

Information zum Fachlehrer-Elternsprechtag am 20.11.18

Mit einem Klick auf diesen Link können Sie den aktuellen Elternbrief mit Informationen zum anstehenden Fachlehrer-Elternsprechtag, der am 20.11.2018 von 17 bis 19 Uhr stattfinden wird, öffnen oder herunterladen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Betrachten dieser Datei eventuell ein Programm benötigen, das Dokumente im PDF-Format anzeigen kann. Inzwischen können PDF-Dokumente in der Regel direkt im Browser angezeigt werden.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
03.11.2018

Segeberger Falcon beim Drachenboot-Schulcup in Kiel

von Tobi Ross

Unsere Klasse 10a hat am 07.09.2018 an einen Wettkampf auf der Hörn in Kiel teilgenommen. Die Rennen fanden zwischen 12 – 18 Uhr statt.

Das Drachenboot ist ein ursprünglich aus China stammendes langes, offenes Paddelboot. Eine Drachenbootbesatzung besteht aus 10-20 Paddlern, die zu zweit auf einer Sitzbank in Fahrtrichtung sitzen, einem Trommler und einem Steuermann.

Gegen 12 Uhr kamen wir in Kiel an. Wir gingen dann zu unserem Stellplatz, auf dem wir unsere Zelte aufbauten, die Taschen ablegten und uns auf das erste Rennen vorbereitet haben.

Mit dem Gedanken an einen Sieg starteten wir um 14:19 Uhr gegen zwei andere

Mannschaften unser erstes Rennen über die 250 Meter Renndistanz.

Das Kommando „Attention – Go!“ startete das erste Rennen. Dieses absolvierten wir in unserer bisherigen Bestzeit von 1,14 Minuten, belegten damit den zweiten Platz und zogen ins B-Finale ein. Unsere Mannschaft war nach dem ersten Rennen ziemlich erschöpft.

Um die Zeit zum nächsten Rennen zu überbrücken, bauten die Eltern, die uns nach Kiel gefahren haben, ein prima Verpflegungsbüfet auf. Wir nutzten die wenigen Stunden bis zum nächsten Rennen, um uns wieder vorzubereiten und Energie zu  tanken. Leider hat es kurz vor dem  2.Rennen angefangen zu regnen, dadurch wurden wir schon vor dem Rennen klitschnass.

Nichtsdestotrotz sind wir wieder voller Energie ins Boot gestiegen.

Das Rennen im B-Finale startete um 17:20 Uhr gegen drei andere Mannschaften. Wir belegten bei diesem ebenfalls den  zweiten Platz mit einer Zeit von 1,18 Minuten. 

In der Gesamtwertung hat unsere Mannschaft den fünften von 18 Plätzen belegt.

Wir waren mit diesem Ergebnis sehr zufrieden und erhielten eine Urkunde.

Die gesamte Mannschaft freut sich auf ein erneutes Rennen.

Beim Poolcup in Wahlstedt am 1. Mai 2019 sind wir wieder dabei.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
3.11.2018

Information zu den Schulentwicklungstagen 2018/2019

Mit einem Klick auf diesen Link können Sie den aktuellen Elternbrief mit Informationen zu den Schulentwicklungstagen im Schuljahr 2018/19 öffnen oder herunterladen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Betrachten dieser Datei eventuell ein Programm benötigen, das Dokumente im PDF-Format anzeigen kann. Inzwischen können PDF-Dokumente in der Regel direkt im Browser angezeigt werden.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
27.10.2018

Ausschreibung einer Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr – Schule (FSJ-S) ab Sommer 2018 an der Schule am Burgfeld

Wir brauchen Verstärkung für unser engagiertes Kollegium!

Ihr Browser unterstützt das Anzeigen des Videos leider nicht.

Zum August 2018 suchen wir eine FSJ-lerin oder einen FSJ-ler, die / der Freude an der Arbeit mit Kindern hat und dabei Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit zeigt.

Ihre Aufgaben innerhalb der Schule sind vielfältig. Zum Beispiel werden Sie vormittags im Unterricht als Zweitkraft zur Betreuung von Schulklassen oder nachmittags im offenen Ganztag der Schule in verschiedenen Freizeit- und Förderangeboten eingesetzt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, an mehreren Projekten zu arbeiten. Sie sammeln also zahlreiche Erfahrungen in einem offenen und freundlichen Kollegium.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Schulleiter
Herrn Nelson
Falkenburger Straße 94a
23795 Bad Segeberg
Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
21.06.2018

Schulsanitäter ausgebildet

Am 22. und 23. März wurden elf Schülerinnen und Schüler vom DRK Bad Segeberg zu Schulsanitätern ausgebildet. Wir gratulieren herzlich und danken dem DRK für die Zusammenarbeit!

Die Schülerinnen und Schüler unterstützen nun die bestehende Gruppe bei der Versorgung verletzter Schüler während der Pausen. An den beiden Tagen haben sie Kenntnisse in Erster Hilfe erworben und gelernt verantwortungsvoll im Schulsanitätsdienst mitzuarbeiten.

 

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
15.03.2018

Anzeige: SaB-Hoodies und SaB-T-Shirts jetzt erhältlich!

Endlich ist sie da: die erste Kollektion von My Print, deiner Schülerfirma für individuellen Stil!
Jeden ersten Dienstag im Monat freuen wir uns auf dich!
Während der 1. und 2. Pause in der Pausenhalle haben wir dabei:
Hoodies und T-Shirts mit Schullogo
Farbe: schwarz // dunkelblau // grau
Größe: XS - XXL

 

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
14.3.2018

Seiten