Schulleben

SaB lud zum Entdecken und Staunen ein

textil
daz
nawi

Am frühen Abend des 18. Februar waren interessierte Eltern und Schüler eingeladen, anlässlich des Informationsabends für die neuen 5.-Klässler persönliche Eindrücke von der Schule am Burgfeld zu gewinnen.

Schulleiter Bernd Falkenhagen freute sich über das rege Interesse der weit über 450 Besucherinnen und Besucher, die mit aktuellen Songs, gesungen vom Unterstufen-Chor der Schule, zuvor in Empfang genommen worden waren. Zusammen mit der Koordinatorin für die Eingangsklassen, Katja Hausmann, und Schülervertretern stimmte er die Gäste auf das Portfolio der Schule am Burgfeld, die „viel zu bieten hat und Gemeinschaft und Inklusion wörtlich nimmt“, ein.

In rund zwei Stunden hatten die Eltern, vor allem aber deren Kinder, die Gelegenheit, ihre möglicherweise neue Schule unter die Lupe zu nehmen. Damit niemand den Überblick in dem großen Schulgebäude verlor, standen jederzeit Schülerinnen und Schüler der 7. – 12. Klassen als kundige Besucher-Führer parat. Und es gab tatsächlich viel zu sehen: Zahlreiche Wahl-Pflicht-Kurse und das DaZ-Zentrum stellten sich vor, in den Klassenräumen der fünften Klassen fand abwechslungsreiches und informatives Programm statt und im NaWi-Trakt durften eifrige junge Forscher sogar selbst experimentieren.

Für alle, die unser Angebot überzeugt hat, stehen auf der Seite des Sekretariats und am Ende des Beitrags die erforderlichen Formulare zum Herunterladen zur Verfügung.

Der Anmeldezeitraum für die neuen 5.-Klässler beginnt am 22. Februar und endet am 3. März.

Anmeldebogen 5. Klasse

Veröffentlicht am: 
22.02.2016

Zum zweiten Mal ins Landesfinale debattiert

Erreichten das Finale des Regionalwettbewerbs in Neumünster: Luka Marleen Schmidt und Nele Kohler, beide 9e

Neumünster / Bad Segeberg – Am vergangenen Freitag gelang zum zweiten Mal in Folge zwei Schülerinnen der Schule am Burgfeld der Einzug in das Finale des Regionalwettbewerbs „Jugend debattiert“ in Neumünster.

Nele Kohler (rechts) und Luka Marleen Schmidt (links), beide besuchen die 9. Jahrgangsstufe, konnten in den beiden Vorrunden überzeugen und debattierten sich mit den stichhaltigeren Argumenten ins Finale des Regionalwettbewerbs, der auch 2016 wieder an der AHS in Neumünster stattfand. Ihre jeweils drei Mitbewerber konnten Sie bei der Frage, ob ein Mindestgewicht für Models festgelegt werden sollte oder in der Debatte um das Für und Wider einer verbindlichen Grundschulempfehlung für den Besuch einer weiterführenden Schule hinter sich lassen.

Mit die stärksten Argumente im Finale der Sekundarstufe I, das sich um die Frage drehte, ob Eltern gesetzlich dazu verpflichtet werden sollten, die Computernutzungszeit ihrer Kinder zu beschränken, hatte Nele Kohler. Als Zweitplatzierte gewann sie ebenfalls ein Rhetorik-Seminar in Kiel und wird im Landesfinale am 15. März 2016 im Landeshaus in Kiel im Wettbewerb um den überzeugendsten Debattenbeitrag antreten.

Mit Nele Kohler zieht zum zweiten Mal in Folge ein Schüler der Schule am Burgfeld in das Landesfinale in Schleswig-Holstein ein.

 

Veröffentlicht am: 
29.01.2016

Basketball - Turnier der 9. Klassen

Am 20.01.2016 fand das jährliche Basketball-Turnier der 9. Klassen wieder statt.

Die Mädchen der 9c haben im Endspiel gegen die 9b mit  4:2 gewonnen.

Auch die Jungs der 9c haben sich gegen die Jungs der 9a im Endspiel durchgesetzt, am Schluss des Spieles hieß es 4:0 für die 9c.

Es war wieder ein ausgeglichenes, spannendes und erfolgreiches Turnier an dem viele frohen Mutes mit viel Erfahrung die Sporthalle verlassen haben.

Platzierungen      Jungen           Mädchen

        1.                    9c                 9c

        2.                    9a                 9b

        3.                    9b                 9d

        4.                    9f                  9f

        5.                    9d                 9a/e

        6.                    9e

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
21.1.2016

Kreisentscheid im Fußball der 9. und 10. Klassen

Am 14. Januar 2016 wurde an der Gemeinschaftsschule am Seminarweg das Fußballturnier für die Klassen 9/10 mit der Schule am Burgfeld, der Poul-Due-Jensen-Schule, die Schule am Seminarweg, die Dahlmannschule und dem Städtischen Gymnasium ausgetragen. Es wurden 10 Spiele, jeder gegen jeden, á 15 Minuten gespielt. Unsere Mannschaft spielte mit einigen schnellen Pässen viele Torchancen heraus, war aber dann im Abschluss zu oft unkonzentriert. So gingen die Spiele gegen das Städt. Gymn. Und die Dahlmannschule jeweils mit 0:1 verloren. Gegen den Seminarweg genügte ein Treffer zum 1:0 Erfolg. Im letzten Spiel gegen die Poul-Due-Jensen-Schule wurden wir leider klassisch ausgekontert; damit wurde mit 3 Punkten und 2:7 Toren nur der 5. Platz belegt.

  1. Dahlmanschule                           9 Punkte
  2. Städtisches Gymnasium              9 Punkte
  3. GmS am Seminarweg                  6 Punkte
  4. PDJS-Wahlstedt                          3 Punkte            
  5. Schule am Burgfeld                      3 Punkte 
Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
21.1.2016

Mädchen der SaB holen Hallenkreismeisterschaft

Bereits im Dezember hat die Mädchenmannschaft der Klassen 7./8. mit 12:0 Punkten den Gruppensieg der Vorrunde erreicht und damit die Dahlmannschule, RHS, PDJS und Gemeinschaftsschule am Seminarweg hinter sich gelassen.

Nun ging es am 15.01.2016 nach Henstedt-Ulzburg zur Endrunde. Wir stießen auf Mannschaften des Alstergymnasiums aus Henstedt-Ulzburg, der DMS aus Segeberg, auf das Lessing-Gymnasium und die Willy-Brandt-Schule aus Norderstedt. Auch hier konnten wir alle Mannschaften schlagen und mit 12:0 Punkten und 8:2 Toren die Hallenkreismeisterschaft gewinnen. 

Ein großer Dank geht an Stoffi (Frank Stoffers), der seine Termine so legte, dass er mit den Mädels trainieren und uns bei den Turnieren coachen konnte. 

Unsere Mannschaft setzt sich zusammen aus: Stoffi, Rebecca, Lara, Katha, Frau Wolff (obere Reihe), Marie, Marie, Emma, Jana, Kaya (mittlere Reihe) und unserer Torfrau Nelli.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
16.01.2016

Seiten