Schule am Burgfeld begrüßt neuen fünften Jahrgang

Veröffentlicht am: 
12.09.2016

Für 120 Schülerinnen und Schüler begann am vergangenen Mittwoch das neue Schuljahr an der Schule am Burgfeld bei strahlendem Sonnenschein mit einer einladenden Begrüßungsfeier.

„Wir freuen uns, dass ihr hier seid“, hieß Schulleiter Bernd Falkenhagen die Jungen und Mädchen an ihrem ersten Tag an der weiterführenden Schule, die sie seit 2014 bis zum Erlangen der Allgemeinen Hochschulreife besuchen können, willkommen.

Die Koordinatorin für die Eingangsklassen, Katja Hausmann, sprach den neuen Schülerinnen und Schülern der Schule am Burgfeld Mut für ihren neuen Lebensabschnitt zu und ermunterte sie mit Hermann Hesse, den Zauber in diesem Neuanfang zu sehen. „Uns ist die bestmögliche Förderung der Kinder ein Herzensanliegen. Aus diesem Grund liegt unser Augenmerk in der 5. und 6. Klasse nicht auf Noten, sondern auf den Fähigkeiten jedes Einzelnen“, erklärte Katja Hausmann.

Die anfängliche Aufregung der Kinder angesichts der vielen neuen Eindrücke war schnell verflogen, sobald sie von ihren Klassenlehrer-Teams in Empfang genommen wurden, um ihre neuen Mitschüler und ihre neue Schule kennenzulernen. In fünf Eingangsklassen, darunter eine Inklusions-Klasse, werden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam bis zu ihrem jeweiligen Schulabschluss unterrichtet werden.

Jahrgangsfoto
Klasse 5a
Klasse 5b
Klasse 5c
Klasse 5d
Klasse 5e
Schlagwörter: