Neues und Informatives

Verleihung Berufswahl-SIEGEL

Im November zeichnete Bildungsministerin Britta Ernst unsere Schule mit weiteren anderen Schulen in Schleswig-Holstein mit dem neuen Berufswahl-SIEGEL-SH für vorbildliche Berufs- und Studienorientierung aus. „Ein erfolgreicher Übergang in das Erwerbsleben beginnt schon in der Schule. Deshalb zeichnen wir mit diesem neuen Qualitätssiegel die Schulen aus, die ihre Schülerinnen und Schüler besonders gut bei der Berufs- und Studienorientierung unterstützen“, sagte Bildungsministerin Britta Ernst bei der Festveranstaltung im Kieler Landeshaus. Sie bezeichnete das Berufswahl-SIEGEL-SH als Erfolgsgeschichte. Mit dem Berufswahl-SIEGEL-SH werden weiterführende Schulen in Schleswig-Holstein ausgezeichnet, die ihre Berufs- und Studienorientierung in vorbildlicher Weise konzipieren und umsetzen und ihre Schülerinnen und Schüler individuell, systematisch und praxisnah auf das Berufsleben oder das Studium vorbereiten

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
26.11.2016

Schule am Burgfeld holt erneut 4 Kreistitel beim Crosslauf

Nachdem unsere Schule im vorigen Jahr vier von sechs möglichen Kreistiteln in der Mannschaftswertung für sich beanspruchen konnte, dominierten unsere Läuferinnen und Läufer auch in diesem Jahr und holten sich erneut vier großartige Siege. In der Einzelwertung konnte Noah Moussa seinen Kreismeistertitel beeindruckend verteidigen. 

Insgesamt eine hervorragende Gesamtleistung, die wieder einmal zeigt, wie sportlich unsere Schule ist!

Mädchen 5/6       1.Platz

Jungen 5/6          3.Platz

Mädchen 7/8       1.Platz

Jungen 7/8          1.Platz

Mädchen 9/10      2.Platz

Jungen 9/10         1.Platz

 

Die Ergebnisliste kann in ihren Einzelheiten auf der Homepage der Kisdorfer Schule unter der Rubrik "Schulsport" eingesehen werden:

http://www.schule-kisdorf.de/index.php/schulsport/159-crosslauf-2016-sek

Eine schulinterne Siegerehrung, die die hervorragenden Leistungen würdigen soll, wird es nach den Herbstferien geben.

 

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
09.10.16

Deckel gegen Polio: "Wir sammeln weiter."

Langen Atem bewiesen zu Schuljahresbeginn die Schülerinnen und Schüler der Schule am Burgfeld im Zuge des Projekts „Deckel gegen Polio – 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“.

„Wir wollen dazu beitragen, dass das Ziel, die Impflücke in Afghanistan und Pakistan bis 2018 zu schließen, erreicht wird”, erklärte Hanna Höpner, die die Teilnahme an der Aktion an der Schule am Burgfeld angestoßen hatte. Nachdem nach den ersten drei Wochen im vergangenen Schuljahr bereits 15 Kilogramm Plastikdeckel gesammelt worden waren, brachten die engagierten Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien schon 50 Kilogramm Plastik auf die Waage.

„Das entspricht dank der Zugabe der Bill- und Melinda-Gates-Stiftung 200 Impfungen gegen Kinderlähmung. Wir sammeln weiter”, so Hanna Höpner nicht ohne Stolz auf die Schülerinnen und Schüler und deren außerschulischen Einsatz.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
29.09.2016

Platz 4 im deutschlandweiten Shakespeare Kurzfilmwettbewerb (Klasse 9/10)

Die Schüler und Schülerinnen der ehemaligen 10a nahmen im vergangenen Schuljahr zusammen mit ihrem Englischlehrer Herrn Ahrens am Kurzfilmwettbewerb „Shakepics“ des Cornelsen-Verlags teil. Aufgabe der Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9/10 war es, eine Shakespeare-Szene neu interpretiert als Kurzfilm darzustellen.

 

Der Kurzfilm "Romeo and Juliet – Minecraft" (Romeo and Juliet III/1 – Street fight) von Sören Westphal, Kevin Jahrens, Yorrick Rath und Nico Becker (v. links) schaffte es auf den 4. Platz der Klassen 9/10.

Herzlichen Glückwunsch! 

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
18.09.2016

Die Klasse 8a fährt im A-Finale auf den 4. Platz

Prima Ergebnis: Beim Drachenboot-Schulcup am 09.09.2016 erkämpfte sich die 8a den Einzug in das A-Finale und sicherte sich bei ihrer ersten Teilnahme an einem Drachenboot-Rennen den 4. Platz.

Mit Pavillons und Sitzgelegenheiten, viel Verpflegung und großer Aufregung im Gepäck ging es nach Kiel an die Hörn. Nachdem das Lager aufgeschlagen war, gab es die letzten wichtigen Instruktionen.

Pünktlich starteten bei bestem Wetter die ersten Rennen und auch die 8a musste sich nun zum Einsteigen bereitmachen. Anweisungen zum Ablegen und „Paddel vor“ kamen vom Steuermann, der das Drachenboot bis zur Startlinie lenkte.

Und dann ging es ganz schnell: Ruhe im Boot – Paddel in Vorlage – Attention – Go!

Zu schnell hieß es dann : …und durch! Und die Zeit konnte sich sehen lassen.

Schlagwörter: 
Veröffentlicht am: 
18.09.2016

Seiten